Aktuelles

Fotopirsch am Hahneberg

Die Natur steckt voller Wunder und ist von einer einzigartigen Schönheit geprägt. Oft fehlt uns aber leider im Alltag die Zeit richtig hinzuschauen. Die Schüler der Paul Moor Grundschule haben derzeit die tolle Gelegenheit ihre Augen für die Besonderheiten der Natur vor der Haustür zu schärfen. Mit dem renommierten Naturfotografen Jon Juarez sind sie am Hahneberg unterwegs, um mit Hilfe von Foto- oder Handykameras die Wildnis und Vielfalt des Hahnebergs einzufangen. Während der Wanderung über den Hahneberg fiel den Schülern auf, dass sich auch Gegenstände in der Natur befinden, die auf keinen Fall dort hingehören…Müll. Bei einer spontanen Aktion sammelten die Schüler neben ihrer „Fotopirsch“ den Müll ein und gestalteten auf Idee von Jon Juarez ein Mülltier. Dieses Mülltier soll uns alle aufs Neue daran erinnern, bewusst und nachhaltig mit der Natur umzugehen. Vielen Dank an die Paul Moor Grundschule für euren Einsatz! Demnächst wird ein weiterer Beitrag über die Erfolge der Fotopirsch folgen. Die Fotos selber werden in einer Ausstellung an der Paul Moor Grundschule präsentiert. Gefördert wird das Projekt über den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Die Ergebnise der Fotopirsch werden in der Paul Moor Grudnschule ausgestellt, die Vernisage ist am 12.6 um 17 Uhr, Interessierte können gerne vorbeikommen.


Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*